Der große Schmuckkasten Vergleich - Herzlich Willkommen!

SchmuckkastenHerzlich Willkommen auf Schmuckkasten Test. Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie sich bei uns über Schmuckkästen informieren wollen.

Auf dieser Seite haben wir sehr viele Schmuckkästen miteinander verglichen. Dabei kommen vor allem einige und extrem nützliche Vergleichstabellen zum Einsatz. Das Augenmerk wurde aber nicht nur auf Schmuckkästen gelegt, sondern auch auf vergleichbare Produkte wie Schmuckkoffer und Schmuckschatullen. Im Ratgeberbereich finden Sie außerdem Pflegehinweise für Schmuckkästen.

TOP Schmuckkästen für 2017

Mele Schmuckkasten Ida Holz

Mele Schmuckkasten Ida HolzZum BerichtPreis ansehen

Stackers Schmuckkasten Weiß

Stackers Schmuckkasten WeißZum BerichtPreis ansehen

Mele Schmuckkasten Kaiserin XL Leder

Mele Schmuckkasten Kaiserin XL LederZum BerichtPreis ansehen

Butlers Gutenberg Schmuckkasten Holz

Butlers Gutenberg Schmuckkasten HolzZum BerichtPreis ansehen

Was ist ein Schmuckkasten

Einfach gesagt, ist ein Schmuckkasten ein Aufbewahrungsmittel für Ihren Schmuck und Ihre Accessoires. Es handelt sich meistens um einen rechteckigen Kasten der aus verschiedensten Materialien hergestellt wird. Welche Materialien verwendet werden kommt auf den jeweiligen Hersteller und natürlich auch auf den Preis an.

Davidt´s Schmuckkasten leder

Davidt´s Schmuckkasten leder

Ein Hauptaugenmerk der meisten Schmuckkästen sind ausziehbare Schubfächer bzw. Schubladen und ein Schloss an der Vorderseite, welches zum zusätzlichen Schutz Ihres Schmucks dient. Er kann sowohl in verschiedenen Schränken verstaut werden, aber auch als dekoratives Element einen Platz in Ihrem zu Hause finden.

 

Für wen ist ein Schmuckkasten geeignet

Ein Schmuckkasten ist für absolut jeden geeignet, der viel wertvollen Schmuck zu seinem Besitz zählen kann und diesen auch sicher verstauen möchte. Vor allem für Vielträger, Sammler und Liebhaber gehört ein passender Aufbewahrungsort zur Ausstattung dazu.

Egal ob Ketten, Ohrringe, Ringe oder Armbänder. In ein Schmuckkästchen lassen sich genau diese Dinge alle verstauen. Außerdem ist er perfekt als Geschenk für alle Schmuckliebhaber geeignet.

Die richtige Handhabung

Ein Schmuckkasten ist in seiner Benutzung sehr einfach zu handhaben. Der Großteil wird mit ausziehbaren Schubfächern ausgestattet und durch ein passendes Schloss sicher geschützt. Manche Modelle kommen auch mit kleinen Schwingtüren daher.

Im Inneren werden die einzelnen Schubfächer standardgemäß in mehrere Abschnitte unterteilt, damit sie Ihre Wertstücke perfekt ordnen können. Sie sehen es selbst, die Handhabung eines Schmuckkasten ist also absolut benutzerfreundlich.

Die verschiedenen Materialien

Es gibt vor allem zwei Materialien die sehr oft mit einem Schmuckkasten in Verbindung gebracht werden und außerdem sehr schön anzusehen sind. Es handelt sich hierbei um Holz und um Leder.

Zabelini Pegoso Schmuckkasten

Zabelini Pegoso Schmuckkasten Holz

Ein Schmuckkasten aus echtem Holz ist ein absoluter Hingucker. Hier muss man aber auch wieder unterscheiden ob er aus furniertem Holz oder aus massivem Echtholz hergestellt wird. Modelle aus furniertem Material sind zwar günstiger, aber auch von der Qualität her nicht gleichzusetzen mit einem Schmuckkasten aus massivem Holz wie Teak, Mahagoni oder Nussbaum.

Natürlich ist teures Holz außerdem viel schöner anzusehen und kann ein Schmuckkästchen zu einem wunderschönen Aufbewahrungsmittel für Ihre Werstücke machen. Die Haltbarkeit ist ebenfalls deutlich höher.

Nun zu den Schmuckkästen aus Leder. Leder gilt schon seit Jahrhunderten als teurer, exklusiver und edler Stoff. Dementsprechend wertig kommen Schmuckschatullen daher, die mit einem tollen Leder überzogen sind. Häufig wird hier schwarzes Leder verwendet, welches mit schönen Nähten in einer anderen Farbe, oft einen tollen Kontrast bildet. Aber auch die Farbe Weiß ist bei einem Schmuckkasten sehr beliebt und sieht extravagant sowie exklusiv aus.

Es gibt aber auch sehr viele Kästen die mit Kunstleder ausgestattet sind. Hier verhält es sich ähnlich wie bei furniertem Holz. Die Qualität ist natürlich geringer, der Preis aber auch.

Positive Aspekte

  • ein Schmuckkasten ist ein schöner und luxuriöser Aufbewahrungsort
  • er schützt den Schmuck sowie andere Accessoires vor Kratzern, Staub und sonstigen Verschmutzungen
  • dient zur Sicherung der Wertstücke vor flinken Fingern
  • er ermöglicht das Ordnen und Sortieren der Accessoires
  • er beugt dem Verlieren von Schmuck in den eigenen vier Wänden vor

Negative Aspekte eines Schmuckkästchen

  • „Billigprodukte“ weisen öfters einen chemischen Geruch in der Innenseite des Schmuckkastens auf

 

Auf diese Punkte sollten Sie beim Kauf achten:

Material: Beliebt sind vor allem Schmuckkästen aus massivem Holz und echtem Leder. Beide Materialien sind zwar etwas teurer, dafür aber deutlich hochwertiger und langlebiger, als welche aus Synthetik und Kunstleder.

Songmics Schmuckkasten

Songmics Schmuckkasten

Spiegel: Ein gutes Schmuckkästchen sollte auf jedenfall mit einem Spiegel in der Innenseite des Deckels ausgestattet sein. Dadurch können Sie, ohne sich zu einem anderen Spiegel bewegen zu müssen, direkt mehrere Accessoires hintereinander anprobieren und überprüfen ob es zu Ihrem Outfit passt.

Platzangebot: Je größer umso mehr Schmuck passt natürlich auch hinein. Sie sollten vor allem auch darauf Achten, dass die einzelnen Schubladen in mehrere Fächer unterteilt sind . Das ermöglicht eine bessere Ordnung und Aufbewahrung Ihrer einzelnen Schätze

Gewicht: Auf das Gewicht sollten Sie nur achten, wenn Sie Ihr Schmuckkästchen öfters transportieren wollen. Steht es stattdessen die meiste Zeit an ein und dem selben Ort, ist das Gewicht ein eher unwichtiger Faktor

Preis: Der Preis eines Schmuckkastens richtet sich ganz klar nach den verwendeten Materialien und der Ausstattung. Die Preisspane liegt dabei von unter 20 Euro für kleine „Billigprodukte“ bis hin zu mehreren Hundert Euro für Designer-Schmuckkästen und Sonderanfertigungen.

Die wichtigsten Hersteller:

  1. Songmics International GmbH – Die Songmics GmbH handelt hauptsächlich mit Produkten für die häusliche Nutzung und stellt manche auch selbst her. Sie ist außerdem als sehr großer Händler bei Amazon registriert. Zum Produktsortiment gehören natürlich auch Schmuckkästen, Schmuckkoffer und Schmuckschatullen.
  2. Windrose – Windrose ist eine Marke der Georg A. Steinmann Lederwarenfabrik GmbH & Co. KG mit dem Sitz in Nürnberg. Schmuckkästen, Schmuckkoffer, Uhrenkoffer oder auch Charmboxen gehören zum Repertoire der Firma.
  3. Friedrich Lederwaren Gmbh – Die Friedrich Lederwaren GmbH ist ein großer Familienbetrieb und kann mittlerweile auf eine über 30 jährige Firmengeschichte zurückblicken. Der Hauptsitz der Firma befindet sich in Schwanstetten. Neben Schmuckkästen stellt die Firma auch Uhrenkoffer, Geldbeutel, Reisetaschen, Koffer und viele andere Dinge her.
  4. Mele & Co. – Die Firma Mele & Co. hat sich auf die Herstellung von Aufbewahrungsmitteln für ihren Schmuck und sonstige Accessoires spezialisiert. Darunter sind natürlich Schmuckkästchen, aber auch Uhrenboxen, Weingeschenke, Juwelenboxen und vieles mehr. Die Firma existiert bereits seit über einem Jahrhundert und hat ihren Sitz in Cardiff (England).

Alternativen für einen Schmuckkasten

Schmuckschatulle

Schmuckschatulle

Eine sehr gute Alternative wäre ein Schmuckkoffer. Er ist vor allem für die Mitnahme Ihres Schmucks bestens geeignet. Ein Schmuckkoffer ist somit das optimale Transportmittel für Ihre
Accessoires.
Vor allem wenn es in den Urlaub, auf Geschäftsreise oder auf sonstige, längere Ausflüge geht.

Eine weitere tolle Alternative ist eine Schmuckschatulle. Sie gilt als Aufbewahrungsmittel mit großer Tradition. Die Schmuckschatulle ist in den meisten Fällen ähnlich aufgebaut wie ein Schmuckkasten. Allerdings bietet eine Schmuckschatulle in den meisten Fällen weniger Platz und ist dadurch auch günstiger.

Wo sollte ich mein Schmuckkästchen am Besten kaufen?

Wir empfehlen Ihnen den Kauf über den großen Versandhändler Amazon. Das hat mehrere Vorteile, die wir Ihnen gerne nun etwas näher bringen.

  • Die Lieferung bei Amazon ist extrem schnell und meistens innerhalb von 2 Tagen bei Ihnen. Wenn Sie sich außerdem für Amazon Prime entscheiden, können viele Lieferung innerhalb von 24 Stunden zugestellt werden. Genial!
  • Amazon ist extrem kulant und nimmt defekte Produkte problemlos und ohne zu meckern zurück. Vorausgesetzt die Rückgabe passiert während der Garantie.
  • Amazon hat eine extrem große Auswahl an den unterschiedlichsten Schmuckkästen. Nirgendwo anders im Internet können Sie so eine vielfältige Bandbreite an unterschiedlichsten Produkten finden.
  • Schmuckkästen bei Amazon sind meist deutlich günstiger als bei anderen Versandhändlern. Das liegt vor allem an den großen Mengen die Amazon vorrätig hat und an den sehr günstigen Versandkosten.
  • Sie können viele Kundenbewertungen lesen! Das zeigt Ihnen bereits ob das Produkt das Geld wert ist und was sie geboten bekommen.

Natürlich können Sie sich auch einen Schmuckkasten in einem Fachgeschäft ihrer Wahl kaufen, allerdings sind diese meist deutlich teurer und auch die Auswahl an Schmuckkästen ist nicht mit der auf Amazon zu vergleichen.

Schmuckkasten selber bauen – lohnt sich das?

Öfters bekommen wir die Frage ob es sich nicht lohnen würde einen Schmuckkasten selbst herzustellen. Unsere Antwort lautet ganz klar: Jein! Wenn Sie handwerklich sehr begabt sind und im Umgang mit Holz oder anderen Stoffen bereits Erfahrung haben, dann kann es sich durchaus lohnen das Ding selbst herzustellen.

Allerdings brauchen Sie dazu auch jede Menge Werkzeuge wie eine Säge, eine Feile oder auch einen Bohrer. Auch das richtige Material muss gekonnt gewählt werden. Vor allem das richtige Holz oder das passende Leder muss clever und zielsicher gewählt werden. Wenn Sie allerdings Bastler sein sollten, wissen Sie aber mit Sicherheit um was es geht.

Sollten Sie dagegen eher unerfahren im Umgang mit Holz sein und handwerklich wenig Erfahrung mitbringen, wird es sehr sehr schwer einen wirklich guten Schmuckkasten selbst zu bauen. Beim Eigenbau muss man einfach auf so viele unterschiedliche Dinge wert legen, die man als Laie einfach nicht wissen kann.

Um nicht unnötig Geld aus dem Fenster zu werfen und natürlich auch um Frust zu vermeiden, raten wir Ihnen deshalb dazu sich einen fertigen Schmuckkasten zu kaufen. Auch wenn es im Endeffekt teurer ist, hat der Kauf einen riesigen Vorteil: Geht der Schmuckkasten innerhalb der Garantiezeit kaputt, können Sie ihn problemlos wieder umtauschen und müssen ihn nicht selbst reparieren.